© Theater Adlershof

© Mediencampus Babelsberg

© Reduta Berlin

© Benjamin Wunderbar

SIEBEN bildete den Abschluss meiner Ausbildung zum Tanzpaedagogen in Leipzig. Gezeigt wurden sieben Kurzstuecke, die sich mit einer großen Palette an menschlichen Emotionen und Sehnsuechten auseinandersetzten. Neben meiner Rolle als Taenzer choreografierte ich zusammen mit Maria Ladopoulos und Laura Marie Werner das Tanzstueck MOMENTUM, dass u.a. davon handelt, wieviel Wert wir auf die vielen kleinen und einzigartigen Momente legen, die uns im Leben begegnen. Augenblicke, welche uns kostbar und praegend erscheinen. In einer Welt, die uns allen oft sehr rasant erscheint.

Im Oktober 2018 wurde ich zur Künstlerischen Assistenz des Theater Adlershof ernannt. Darüber hinaus gehoere ich zum Trainerteam des in Berlin ansässigen Theaters. Zukuenftig werde ich dort im hauseigenen Theaterstudio Zeitgenoessischen Tanz unterrichten. Fuer alle Interessierten bietet die dortige Theateratmosphaere eine großartige Moeglichkeit, dem Wunsch von Bewegung nachzugehen. Ebenso im Stundenplan zu finden sind Ballett, Pilates oder Stretching. Mehr Informationen zu den Kursangeboten sowie der Geschichte und den Spielplänen unter:

www.theater-adlershof.de

Seit August 2018 unterrichte ich die Schueler am Mediencampus Babelsberg im Fach Tanz. Der Fokus innerhalb meiner Lehrtaetigkeit liegt im Zeitgenoessischen Tanz. Waehrend des Trainings erlernen die Teilnehmer Bewegung nachzugehen, diese als Ausdrucksmittel zu nutzen und schulen ihre Koordination sowie Konzentration. Gleichzeitig bietet sich dadurch eine großartige Moeglichkeit die Kreativitaet und das Potential eines jeden Einzelnen zu foerdern.

Im Februar 2019 nahm ich an der Reduta Schauspielschule in Berlin an einem Physical Theatre Workshop teil. Innerhalb des Workshops wurde die Schauspieltechnik von Jerzy Grotowski durch Prof. Teresa Nawrot vermittelt. Grundlegende Elemente, gefuehrte Improvisationen und das Spiel mit sich und anderen Teilnehmern im Raum waren Bestandteil in den Unterrichtseinheiten. Neue Impulse, wie durch den Koerper kommuniziert wird, wie wir uns mit anderen bewegen und wieviel Kraft im eigenen Koerper steckt wurden erlebbar gemacht. Erfahrungen, die ich in dieser Zeit mitnehmen durfte fließen seitdem in meine eigene kuenstlerische Arbeit und in meinen Unterricht ein. 

Johannes Paul Doebler

contemporary dance

dancer

dance teaching

choreographer

performance


CONTACT


Email:

hello@johannespauldoebler.de



Photography: Manuel Siegert, Benjamin Wunderbar



Movie and Sound by Manuel Siegert


© Copyright. All Rights Reserved.

© Mediencampus Babelsberg